GLOBALG.A.P.

GlobalG.A.P und QS (mit QS-GAP) haben ihre Standards gegenseitig anerkannt. Erzeuger mit , einer QS-GAP-Zertifizierung müssen in der GlobalG.A.P.-Datenbank registriert werden, um in das GlobalG.A.P-System liefern zu können.

Betriebe mit einem gültigen GlobalG.A.P.-Zertifikat können in das QS-System liefern, wenn sie sich über einen QS-Bündler anmelden und obligatorisch am QS-Rückstandsmonitoring teilnehmen.

Erzeugerbetriebe mit mehreren Standorten, die nach dem GlobalG.A.P-Standard im Multisiteverfahren zertifiziert werden und am QS-System teilnehmen möchten, müssen jeden Standort auditieren und registrieren lassen. Für Betriebe mit einem Multisite mit QMS gelten analoge Anforderungen (s. Infoblatt) wie für Betriebe mit einem GlobalG.A.P.-Option 1-Zertifikat.

Erzeugerbetriebe und Zertifikatsinhaber mit einem GlobalG.A.P.-Option 2-Zertifikat (Gruppenzertifizierung) finden hier weitere Informationen zur Teilnahme am QS-System.

Ansprechpartnerin:

Dr. Annette Förschler

✆ +49 (0) 228 35068-172

⎙ +49 (0) 228 35068-16172

E-Mail


zurück nach oben