Futtermitteltransport

Der Transport von Futtermitteln unterliegt hohen Hygiene- und Sicherheitsanforderungen - egal ob auf der Straße, der Schiene oder dem Wasser. Ein wichtiges Kriterium beim Transport von Futtermitteln ist die Reinigung der Fahrzeuge und Transportbehälter. Hierfür hat QS gemeinsam mit anderen Standardgebern eine Datenbank erstellt, in der die Vorgaben zur Reinigung eines Laderaums dargestellt sind (ICRT-Datenbank).

Alle Anforderungen sind detailliert im Leitfaden Futtermittelwirtschaft zusammengestellt. Qualifizierte Auditoren überprüfen regelmäßig und unabhängig, ob die Anforderungen eingehalten werden.


Zu den Downloads

Dokumente und Links für Ihre Teilnahme am QS-System finden Sie hier:







Am QS-System teilnehmen

Wenn Sie als Futtermitteltransporteur am QS-System teilnehmen möchten, melden Sie sich online in der QS-Datenbank an. Dort wählen Sie auch eine Zertifizierungsstelle aus, die bei Ihnen das Audit durchführt. Nach vertraglicher Einbindung über die Zertifizierungsstelle erhalten Sie die QS-Zulassung.


Zur QS-Datenbank

Futtermittelanlieferung/-transport

Die QS-Zertifizierung wird von vielen internationalen Standardgebern anerkannt. Umgekehrt erkennt auch QS andere Standards für den Transport von Futtermitteln an.

In welche Systeme Sie mit Ihrer QS-Zertifizierung liefern können und welche Standards QS anerkennt, erfahren Sie über folgenden Link.

Näheres finden Sie auch in der Anlage 10.5 des Leitfadens Futtermittelwirtschaft und in der Arbeitshilfe.

Da der Transport von Futtermitteln oft auch über Ländergrenzen hinweg erfolgt, arbeitet QS mit anderen Standardgebern im Internationalen Komitee für Straßentransport (ICRT) zusammen, um die Anforderungen zu vereinheitlichen.


Anerkennungen Futtermittelwirtschaft

International

Ansprechpartner für Fragen und Anregungen

Simone Mönnings


+49 (0) 228 35068-212

+49 (0) 228 35068-16212

E-Mail Kontakt

14 03 QS Portrait 2 6326 Frei 200px