Alle News

21.08.2020

Langjähriger Wegbegleiter von QS geht in Ruhestand

Dr Groeneveld

Mit Dr. Albert Groeneveld geht nicht nur ein erfahrener, engagierter Veterinärmediziner und der leitende Kreisveterinärdirektor des Kreis Borken in den Ruhestand, sondern auch ein wichtiger Unterstützer von QS und Mitglied des QS-Kuratoriums.

 

18.08.2020

QS-Wissenschaftsfonds: Anwendung von kombinierten Reinigungs- und Desinfektionsmitteln ist kein Ersatz für eine optimale Reinigung in fleischverarbeitenden Betrieben

20 08 18 QS Wissenschaftsfonds Anwendung Von Kombinierten Reinigungs  Und Desinfektionsmitteln

Die Hochschule Fulda untersuchte in einem durch den QS-Wissenschaftsfonds geförderten Projekt die Wirkung von kombinierten Reinigungs- und Desinfektionsmitteln gegen Biofilme von Listeria monocytogenes in fleischverarbeitenden Betrieben.

 

14.08.2020

Ferkelkastration: „QS muss diese Situation im Sinne aller Wirtschaftsbeteiligten lösen“ (Update)

19 12 19 Interview Nienhoff Top Agrar

Interview mit QS-Geschäftsführer Dr. Nienhoff

Wie sieht es bei den Anforderungen zur Ferkelkastration ab dem 1. Januar 2021 aus? Warum schließt das QS-System ausländische Ferkel nicht aus? Ist eine Marktspaltung zu befürchten?

Zu diesen und weiteren Fragen haben mehrere Landwirtschaftsmagazine mit QS-Geschäftsführer Dr. Hermann-Josef Nienhoff gesprochen.

 

14.08.2020

QS-Akademie: Corona-Schutzmaßnahmen in Unternehmen der Lebensmittelbranche

QS Akademie Logo Color Claim Pos 72

In dem Online-Seminar Corona-Schutzmaßnahmen richtig umsetzen der QS-Akademie legen die Experten einen besonderen Schwerpunkt auf die Identifikation von Infektionswegen sowie die Umstrukturierung der Arbeitsplätze, um Mindestabstände einhalten zu können.

 

11.08.2020

Ausschreibung des QS-Wissenschaftsfonds – Einsendeschluss für Projektanträge am 30. September 2020

20 07 14 QS Wissenschaftsfonds Veroeffentlicht Ausschreibung

Auch in diesem Jahr hat der QS-Wissenschaftsfonds eine Ausschreibung für die Förderung von wissenschaftlichen Forschungsprojekten veröffentlicht, die ihren inhaltlichen Schwerpunkt auf Themen wie Tierschutz, Tierwohl, Hygiene sowie auf eine Reduktion des Antibiotikaeinsatzes in der Nutztierhaltung legen. Projektanträge können bis zum 30. September 2020 eingereicht werden.

 

11.08.2020

QS-Akademie: Online-Seminar zu Tierschutzvorgaben bei der Schlachtung

QS Akademie Logo Color Claim Pos 72

Am 21. September 2020 bietet die QS-Akademie ein Online-Seminar zur Rolle des Tierschutzbeauftragten in Schlachtbetrieben an. Die Referentin Frau Dr. Holmes, Fachtierärztin für öffentliches Veterinärwesen, informiert u.a. über die aktuellen rechtlichen Tierschutzvorgaben bei der Schlachtung und darüber, wie diese Vorgaben in der täglichen Arbeit korrekt umgesetzt werden können. 

 

06.08.2020

QS-Infoportal zum Coronavirus - Alle wichtigen Fachinformationen für die betriebliche Prävention im Überblick

20 06 12 Infoportal Zum Coronavirus

Nach einer zwischenzeitlichen Entspannung steigen die Fallzahlen in Deutschland aktuell wieder an. Um so wichtiger bleibt die konsequente Umsetzung von zusätzlichen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen. Um seine Systempartner hierbei bestmöglich zu unterstützen, bietet QS ein Infoportal zum Coronavirus an.

 

05.08.2020

ASP-Risikoampel für mehr Biosicherheit

19 11 19 ASP Risikoampel 300dpi 002

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) breitet sich in den Wildschweinbeständen vieler Regionen Europas immer weiter aus. Besonders In polnischen Mast- und Zuchtbetrieben nimmt die Zahl der ASP-Funde wieder zu. Zwar ist die Virusinfektion in Deutschland bisher nicht aufgetreten, zum jetzigen Zeitpunkt ist sie jedoch nur noch wenige Kilometer entfernt. In vielen Bundesländern läuft bereits der Bau von Schutzzäunen an den Landesgrenzen. Jüngstes Beispiel ist Mecklenburg-Vorpommern: Dort entsteht derzeit an der deutsch-polnischen Grenze ein Wildschutzzaun zur Abwehr einer Einwanderung infizierter Wildschweine.

 

03.08.2020

Antibiotikamonitoring: Weiterhin sinkender Antibiotikaeinsatz in den Betrieben des QS-Systems

Kurzanleitung Uebertragung HIT

Die QS-Zahlen belegen: In den Schweine, Mastkälber und Geflügel haltenden Betrieben des QS-Systems war der Antibiotikaeinsatz seit Beginn der Erfassung noch nie so gering. Von 706,2 Tonnen im Jahr 2014 konnten Tierhalter und Tierärzte gemeinsam die Menge der eingesetzten Antibiotika um 251,2 Tonnen auf 455 Tonnen (-35,6 %) im Jahr 2019 reduzieren. Nach einem zunächst starken Rückgang in den ersten Jahren verringerten sich auch die Gaben in den Jahren 2018 und 2019 um weitere 8,7 Tonnen (knapp 2 %). Besonders deutlich ist die Entwicklung bei den kritischen Antibiotikagruppen, die für die Humanmedizin von besonderer Bedeutung sind: Die verabreichte Menge in den QS-Betrieben halbierte sich bei Fluorchinolone von 7,3 Tonnen auf 3,6 Tonnen und bei Cephalosporinen der 3. und 4. Generation von 0,36 Tonnen auf 0,18 Tonnen.

 

30.07.2020

QS-Akademie: das 360 Grad-Wissensportal von QS

QS Akademie Logo Color Claim Pos 72

Die QS-Akademie macht Sie und ihre MitarbeiterInnen fit für die zentralen Themen der Lebensmittelbranche und bringt sie mit praxisnahen Workshops, Schulungen und Online-Seminaren auf den neusten Stand.