Alle News

19.03.2019

Veranstaltungsreihe zur korrekten Probenahme im Rückstandsmonitoring

19 03 19 Probenahmeschulungen OGK Teaser

Die QS Fachgesellschaft Obst-Gemüse-Kartoffeln GmbH bietet vom 3. April bis 14. Mai 2019 eine Veranstaltungsreihe zur korrekten Probenahme im Rückstandsmonitoring in Kooperation mit der Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse e.V. (BVEO), dem Deutschen Fruchthandelsverband e.V. (DFHV) und der Union der deutschen Kartoffelwirtschaft e.V. (UNIKA) an.

 

18.03.2019

Jungpflanzenanzucht im Gewächshaus - Notfallzulassung für Verimark gegen Kleine Kohlfliege an Kopf- und Blumenkohlen

BVL

Auf Grundlage des Artikels 53 der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 hat das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) eine Notfallzulassung für das Insektizid Verimark erlassen.

 

15.03.2019

QS-Qualitätsbotschafter – täglich im Einsatz für sichere Lebensmittel

19 03 08 QS Qualitätsbotschafter Einsatz Sichere Lebensmittel Teaser

Mit ihrer täglichen Arbeit sorgen die QS-Systempartner für sichere Lebensmittel – vom Landwirt bis zur Ladentheke. Wie werden Rinder, Schweine und Geflügel heute gefüttert und gehalten? Welche Anforderungen stellt QS in punkto Hygiene und Lebensmittelsicherheit an die Fleischverarbeitung? Diese und viele andere Fragen beantworten unsere QS-Qualitätsbotschafter auf www.qs-pruefzeichen.de

 

13.03.2019

Notfallzulassungen für Exirel und Spruzit Neu

BVL Pflanzenschutz Teaser

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat Notfallzulassungen für die Pflanzenschutzmittel Exirel und Spruzit Neu erlassen.

 

13.03.2019

Online-Seminar „Saubere Schweine + gesunde Tiere = gesunde Lebensmittel“ – QS ermöglicht Systempartnern kostenlose Teilnahme

19 03 14 Online Seminar Saubere Schweine Gesunde Tiere Kostenlose Teilnahme Teaser

Stark verschmutzte Schlachttiere stellen nicht nur ein Hygieneproblem dar, sondern berühren auch Aspekte der Tiergesundheit und des Tierwohls. Umso wichtiger ist es, potenzielle Verunreinigungsquellen frühzeitig zu erkennen, um so wirkungsvoll Kontaminationen in Fleisch und Fleischwaren zu verhindern. Was hierbei genau zu beachten ist, zeigt das Online-Seminar Saubere Schweine + gesunde Tiere = gesunde Lebensmittel. QS bietet für Systempartner aus den Bereichen Tierhaltung und Tiertransport sowie für Auditoren, Bündler, Mitarbeiter von Zertifizierungsstellen und Tierärzte eine kostenlose Teilnahme an der Online-Fortbildung von akademie.vet an.

 

12.03.2019

Ringversuch Salmonellenmonitoring 2018: 37 von 39 Laboren bestehen

16 03 03 Salmonellenringversuch Teaser

Beim Ringversuch für Labore im QS-Salmonellenmonitoring 2018 haben 37 der 39 teilnehmenden Labore aus dem In- und Ausland ein positives Resultat erzielt. Sie waren dazu aufgefordert worden, jeweils zehn Fleischsaft- und Serumproben mit unterschiedlichen Antikörpergehalten zu untersuchen.

 

11.03.2019

„Graue Liste“ als Ergänzung zur Positivliste Einzelfuttermittel veröffentlicht

19 03 11 Graue Liste Als Ergänzung Zur Positivliste Einzelfuttermittel Veröffentlicht Teaser

Als Ergänzung zur 13. Auflage der Positivliste Einzelfuttermittel hat die Normenkommission für Einzelfuttermittel eine Graue Liste veröffentlicht. Diese beinhaltet unter anderem die sechs Produkte, die in der aktuellen Fassung der Positivliste nicht mehr berücksichtigt sind.

 

08.03.2019

Februar 2019 - Übersicht zu neuen QS-Systempartnern

Titel Jahresbericht 2017 1

Jeden Monat entscheiden sich weitere Unternehmen aus dem In- und Ausland für eine Teilnahme am QS-System und zeigen so ihren Kunden, dass sie alle betrieblichen Prozesse von unabhängigen Stellen überprüfen lassen.

 

07.03.2019

QS-Blog: Digitale Epidemiologie erklärt von Prof. Dr. Dirk Brockmann

16 04 22 QS Blog Teaser

Diagnostiziert ein Arzt bei einem Patienten eine meldepflichtige Infektionskrankheit wie Mumps, Masern oder EHEC, meldet er die Erkrankung an das örtliche Gesundheitsamt, welches die Daten anonymisiert an das Robert-Koch-Instituts (RKI) weiterleitet. Durch dieses Prozedere kann sich das RKI häufig erst Tage später ein genaues Bild zur Ausbreitung der Krankheit im Bundesgebiet machen. Die Digitale Epidemiologie hat sich dieser Problemstellung angenommen. Lesen Sie jetzt im QS-Blog, was sich hinter diesem brandaktuellen Forschungsfeld verbirgt.  

 

 

 

05.03.2019

Erhöhte Zearalenon-Gehalte in Zuckerrübenschnitzeln der Ernte 2018

19 03 05 Erhöhte ZEA Gehlate In Zuckerrübenschnitzeln

In Zuckerrübenschnitzeln der Ernte 2018 wurden teilweise erhöhte Rückstände des Mykotoxins Zearalenon (ZEA) festgestellt. Obwohl für Zuckerrübenschnitzel in Bezug auf diesen Parameter keine gesetzlichen Grenzwerte existieren, könnte die Belastung in der Rohware dazu führen, dass im verarbeiteten Produkt die EU-Richtwerte für Mischfutter (Bsp. Ferkelfutter: 0,1 mg/kg) überschritten werden. Dahingehend empfiehlt QS seinen Systempartnern aus der Futtermittelwirtschaft, ihren Fokus verstärkt auf den Parameter ZEA zu legen und die Ware ggf. analysieren zu lassen. Für den Parameter ZEA besteht gegenüber QS keine Meldepflicht.