Alle News

03.04.2014

EU passt Rückstandshöchstgehalte an

Europaflagge

Niedrigere Höchstgehalte für Propamocarb bei Salat und Porree

Die EU hat Rückstandshöchstgehalte (RHG) von Pflanzenschutzmittelwirkstoffen in und auf Lebensmitteln geändert. Davon betroffen ist unter anderem der fungizide Wirkstoff Propamocarb. Hier wurde der RHG für Salat auf 40 mg/kg (zuvor 50 mg/kg) und für Porree auf 0,01 mg/kg (zuvor 0,1 mg/kg) gesenkt.

 

01.04.2014

Stichtag 1. April 2014 – Neues Arzneimittelgesetz

Qs Schwein 220

QS-Antibiotikamonitoring gut aufgestellt

Ab dem 1. April 2014 gilt das neue Arzneimittelgesetz (AMG). Es enthält wichtige Änderungen; Stichwort Antibiotika-Datenbank. Was bedeutet das für die QS-Betriebe?

 

28.03.2014

Vion Bad Bramstedt: Produktion startet wieder

Am Donnerstagnachmittag hat das schleswig-holsteinische Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (MELUR) dem Rinderschlachthof in Bad Bramstedt die Wiederaufnahme der Produktion genehmigt. Das Unternehmen hat daraufhin mitgeteilt, dass die Produktion am 31. März 2014 wieder anlaufen soll.

 

24.03.2014

Gleiche Maßstäbe sichern gleichbleibende Qualität

2013 waren insgesamt 38 Zertifizierungsstellen für QS tätig. Für diese Zertifizierungsstellen arbeiten neutrale, von QS zugelassene Auditoren. Zertifizierungsstellen, die die Anforderungen auf den Betrieben kontrollieren, sind dafür besonders qualifiziert und haben eine spezielle Zulassung für das QS-System

 

05.03.2014

Sonderaudits bei VION Bad Bramstedt durchgeführt

Aus hygienischer und tierschutzrechtlicher Sicht spricht nichts dagegen, die Schlachtung und Zerlegung im Betrieb der VION Food Deutschland in Bad Bramstedt wieder aufzunehmen. Zu dieser Einschätzung kommen zwei QS-Auditoren, die unabhängig voneinander den Betrieb in den letzten Tagen kontrolliert haben.

 

26.02.2014

Ermittlungen bei VION in Bad Bramstedt

Gestern haben Ermittlungsbeamte zusammen mit Polizeikräften im Auftrag der Staatsanwaltschaft Kiel Ermittlungen im Schlacht- und Zerlegebetrieb in Bad Bramstedt durchgeführt. Der Betreiberin des Betriebs, der VION Food Deutschland, wird vorgeworfen, gegen das Tierschutz- und das Lebensmittelrecht zu verstoßen. In einer Erklärung gegenüber QS stuft VION Food diese Vorwürfe als nicht nachvollziehbar ein.

 

24.02.2014

Sanktionsverfahren 2013

Die Arbeit der Auditoren trägt zu einem ständigen Verbesserungsprozess bei. Auch 2013 haben sie bei am QS-System teilnehmenden Betrieben und Unternehmen Abweichungen registriert. Abhängig von der Schwere des Verstoßes wird dann ein Sanktionsverfahren eingeleitet.

 

13.02.2014

Systemaudits 2013: QS-Vorgaben sehr gut erfüllt

14 02 13 Systemaudits Ogk

Die aktuelle Analyse zeigt: Über 96 Prozent aller Systempartner erfüllen die QS-Vorgaben zuverlässig. Das ergibt die Auswertung von mehr als 47.000 Auditberichten, die unabhängige Auditoren im vergangenen Jahr im QS-System durchgeführt haben. Die Systempartner konnten das gute Ergebnis aus dem Vorjahr noch steigern.

 

13.02.2014

Internationale Bedeutung des ICRT wächst

Futtermittel Lkw 1

Das Internationale Komitee für Straßentransport (ICRT) hat zwei neue Mitglieder: Die beiden Standardgeber AIC (Agricultural Industries Confederation) und Gafta (Grain and Feed Trade Association) aus Großbritannien sind dem ICRT beigetreten.

 

30.01.2014

QS und AMA: Gegenseitige Anerkennung ausgeweitet

Einzelfuttermittel

In Zukunft können noch mehr QS-Systempartner der Futtermittelwirtschaft und nach dem österreichischen Standard pastus+ zertifizierte Unternehmen ohne zusätzliche Audits in das jeweils andere System liefern.