Alle News

11.06.2012

Antibiotikamonitoring: QS beantwortet Fragen

Für das Mitteilungsblatt des Bundesverbandes Praktizierender Tierärzte bpt-info (Ausgabe 6/12) hat QS Fragen zum Antibiotikamonitoring beantwortet. Einen Auszug daraus haben wir mit freundlicher Genehmigung des bpt im QS-Blog veröffentlicht.

Den vollständigen Beitrag können Sie hier oder im QS-Mediencenter downloaden.

 

08.06.2012

Pressetermin QS-G.A.P

Pressetermin QS-Gap

Die wichtigsten Neuerungen des QS-GAP Leitfadens vorstellen und einem Praxistest unterziehen: Aus diesem Anlass hat QS zu einem Pressetermin auf den Gemüsebaubetrieb Karsten Großhans in Reilingen eingeladen. Ein erfahrener QS-Auditor erläuterte vor Ort den Ablauf eines Audits und überprüfte exemplarisch ausgewählte Kriterien. Neben den QS-Vertretern standen auch Experten von GlobalG.A.P und des Gemüserings Stuttgart den Journalisten für Fragen zur Verfügung.

 

01.06.2012

Rückruf von verunreinigtem Pflanzenschutzmittel

Das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) informiert heute auf seiner Homepage über den Rückruf einzelner Chargen Folpet-haltiger Pflanzenschutzmittel verschiedener Pflanzenschutzmittelhersteller. Eine Liste der betroffenen Produkte und Produktchargen ist ebenfalls auf der Seite des DLR veröffentlicht. Sie wird laufend aktualisiert.

 

01.06.2012

QS-live: Kampagnenteam vollzählig

ww.QS-live.de

Die EU-geförderte Informationskampagne QS-live. Initiative Qualitätssicherung der QS Qualität und Sicherheit GmbH bietet einen echten Mehrwert für Verbraucher: Lebensmittelwissen aus erster Hand, rund um Fleisch sowie Obst und Gemüse. Das Kampagnenteam ist vollständig und freut sich darauf, Kenntnisse und Erfahrungen zu vermitteln – und auch das neue Onlineportal mit umfassenden Verbraucherinformationen öffnet seine Pforten. Unter www.qs-live.de können Sie sich selbst einen Eindruck verschaffen.

 

24.05.2012

Erfolgreiche Jahrespressekonferenz

QS Jahrespressekonferenz 2012

Am 24. Mai 2012 hat die QS Qualität und Sicherheit GmbH auf der Jahrespressekonferenz in Frankfurt ihren aktuellen Jahresbericht vorgestellt. Unter dem Titel Lebensmittel aus guten Händen wirft er einen Blick auf das, was die Wirtschaftsbeteiligten im QS-System 2011 bewegte und das, was sie 2012 gemeinsam anpacken.

Neben QS-Geschäftsführer Dr. Hermann-Josef Nienhoff standen auch die Botschafter der QS-live Kampagne den Journalisten Rede und Antwort und berichteten aus ihrem Arbeitsalltag. Alle Materialien der Pressemappe und Fotos finden Sie hier im Mediencenter

 

23.05.2012

Datenbank: Mehr Service für die Futtermittelwirtschaft

Warenwirtschaftssystem

Mit dem letzten Update der Datenbank wurde der Service im Bereich Futtermittel verbessert. Bei den Kunden- und Lieferantenlisten der einzelnen Systempartner ist es ab sofort möglich, auch Kleinsterzeuger-Standorte mit aufzunehmen. Durch diese Anpassung entfällt die Suche nach Kleinsterzeugern in der öffentlichen Suche. Systempartner werden automatisch über eine Änderung in der Lieferantenliste informiert.

 

16.05.2012

Futtermittel: Regelung bei verpackter Ware

Futtermittelhändler, die ausschließlich Sackware oder verpackte Ware vertreiben, müssen nicht zertifiziert oder Systemteilnehmer sein. Einzelfuttermittelhersteller, Mischfutterhersteller und Händler im QS-System dürfen gesackte bzw. verpackte QS-Futtermittel auch von Händlern beziehen, die nicht nach QS oder nach einem von QS anerkannten Standard zertifiziert sind (z. B. GMP+).

 

10.05.2012

Pflanzenschutzmittel: BVL erweitert Genehmigungen

Pflanzenschutz

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat für bestimmte Pflanzenschutzmittel im Bereich Obst- und Gemüsebau die Anwendungsgebiete erweitert. Die entsprechenden Genehmigungen wurden jetzt im Bundesanzeiger veröffentlicht.

 

09.05.2012

Sanktionsverfahren im Jahr 2011

Verstöße gegen die Anforderungen des QS-Systems haben Konsequenzen und werden vom QS-Sanktionsbeirat entsprechend geahndet. Im Jahr 2011 hat der Beirat unter dem Vorsitz von Wilbert Knickenberg 232 Sanktionsfälle verhandelt und jeweils über die Höhe des Strafmaßes entschieden.

 

17.04.2012

ICRT-Datenbank online

Futtermittelanlieferung/-transport

Das International Committee for Road Transport (Internationales Komitee für Straßentransport) veröffentlicht nun die ICRT-Datenbank mit Informationen über Materialien und  Reinigungsverfahren zur Vorbeugung unerwünschter Verunreinigungen von Futtermitteln beim Transport. Die Datenbank enthält mindestens 3300 bewertete Güter und ist ab sofort unter http://www.icrt-idtf.com abrufbar.