12.07.2017 rss_feed

BVL: Anordnung des Ruhens für Ortiva zur Anwendung an Kohlrabi im Gewächshaus

17 06 02 BVL   Widerruf Der Zulassung Für Pirimor

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat für die Anwendung des Pflanzenschutzmittels Ortiva (Zulassungsnummer 024560-00) an Kohlrabi im Gewächshaus das Ruhen angeordnet. Die Anwendung an Kohlrabi im Freiland bleibt weiterhin in Kraft.

Hintergrund ist die seit dem 1. Januar 2017 bestehende Änderung der Kulturgruppensystematik. Durch die gemäß der Verordnung (EU) Nr. 752/2014 vorgenommene Neuzuordnung von Kohlrabiblättern zu der Kulturgruppe Grünkohl (zuvor Baby-Leaf-Salate) verringert sich der Rückstandhöchstgehalt des Wirkstoffes Azoxystrobin von 15 auf 6 mg/kg. Es ist unsicher, ob dieser nach unveränderter Anwendung des Pflanzenschutzmittels an Kohlrabi im Gewächshaus eingehalten werden kann. Eine Klärung der Rückstandssituation durch den Zulassungsinhaber ist in Kürze zu erwarten.

Weitere Details zur vom BVL erlassenen Anordnung des Ruhens für das Pflanzenschutzmittel Ortiva zur Anwendung an Kohlrabi im Gewächshaus finden Sie hier.



Alle News...

News Systemkette Obst und Gemüse...