16.06.2017 rss_feed

FleischMagazin: Teil 2 der Serie QS in der Fleischwirtschaft erschienen

17 06 12 QS Fleischmagazin   Teil 2

Mit der immer größer werdenden Bandbreite an Fleisch und Wurstwaren steigt auch die Notwendigkeit einer zuverlässigen Kontrolle der Lebensmittelqualität und -sicherheit. Durch die Vorgabe strenger Qualitätsanforderungen leistet QS hierfür einen entscheidenden Beitrag.

In der aktuellen Ausgabe des "FleischMagazins" berichtet QS-Qualitätsbotschafter und Fleischermeister Stefan Tönebön über die wichtigsten QS-Anforderungen auf der Stufe der Fleischverarbeitung.  

Tönebön ist QS-Systempartner der ersten Stunde und schätzt die Vorteile von QS nicht nur als gutes Verkaufsargument. Die Prüfkriterien, begonnen bei der Temperaturkontrolle gefolgt von Hygiene, Warentrennung und Rückverfolgbarkeit über Fremdkörpermanagement, Gefahrenanalyse sowie Ereignis- und Krisenmanagement, helfen ihm seinen Betrieb zu organisieren und sichere Fleischwaren zu produzieren. Durch QS-Audits wird die Einhaltung dieser Kriterien gewährleitet und dem Kunden werden frische und sichere Lebensmittel geliefert. Durch die stufenübergreifenden Kontrollen kann sich Tönebön auf seine Lieferanten und diese wiederum auf ihn verlassen. Gerade auch im Bereich der Convenience Produkte, aber auch bei allen anderen Fleischwaren, ist das QS-Prüfzeichen ein sichtbarer Qualitätshinweis für den Verbraucher.


FleischMagazin: Teil 2 der Serie QS in der Fleischwirtschaft


Alle News...

News Systemkette Fleisch und Fleischwaren...