12.04.2013rss_feed

Pferdefleisch: Medienberichte beziehen sich auf Gesamtbetrachtung seit 2011

Die Medien berichten aktuell, dass ein niederländischer Händler 50.000 t Rindfleisch, das womöglich mit Pferdefleisch durchsetzt ist, in eine ganze Reihe europäischer Länder, unter anderen nach Deutschland geliefert haben soll. Festzustellen ist, dass die in den Meldungen erwähnte Menge von 50.000 t Fleisch auf eine Gesamtbetrachtung der Behörden bis zum Jahr 2011 zurückgeht! Eine detailliertere Betrachtung war den Behörden bislang nicht möglich.

Nach Angaben der Behörden in Den Haag gibt es auch in diesem Fall bisher keine Hinweise auf eine mögliche Gesundheitsgefährdung – sämtliche bisher durchgeführten Tests auf mögliche Arzneimittelrückstände in Pferdefleisch seien negativ ausgefallen, so die Angaben der Behörden.

Die jüngsten Medienberichte beziehen sich nach unserer Kenntnis nicht auf aktuelle Vorgänge. In Zweifelsfällen sollten einzelne Unternehmen aber klären, ob durch die Maßnahmen, die bereits im Februar zu Produktrückrufen von Tiefkühlgerichten in Großbritannien, Frankreich, Deutschland und anderen europäischen Ländern geführt haben, alle diese Lieferungen schon berücksichtigt wurden.

Wie das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz unterdessen mitgeteilt hat, sind derzeit 502 Betriebe betroffen, darunter 132 in den Niederlanden und 124 in Deutschland. Betroffen sind Händler, weiterverarbeitende Betriebe ebenso wie Metzgereien in allen Bundesländern bis auf Bremen und das Saarland. 

Nach den QS vorliegenden Informationen handelt es sich bei dem niederländischen Inverkehrbringer um das Unternehmen Wiljo Import en Export B.V. /Vleesgroothandel Willy Selten B.V., gegen das seit geraumer Zeit Ermittlungen laufen und das seit dem 15. Februar 2013 von den niederländischen Behörden gesperrt worden ist. Das Unternehmen soll mittlerweile insolvent sein. Es war zu keinem Zeitpunkt QS-Systempartner oder zur Lieferung von Fleisch in das QS-System berechtigt.


Alle News

News Systemkette Fleisch und Fleischwaren