Laborleitertreffen für Labore im Rückstandsmonitoring Obst, Gemüse, Kartoffeln

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich ein zum

Laborleitertreffen am 4. Februar 2020 in Berlin.

Bitte beachten Sie, dass der Veranstaltungsort in diesem Jahr gewechselt hat und zwar in das

Leonardo Royal Berlin Alexanderplatz,
Otto-Braun-Straße 90, 10249 Berlin.

Ein Schwerpunktthema wird die Besprechung der Ergebnisse aus den beiden Laborkompetenztests 2019 sein. Zudem haben wir auch in diesem Jahr wieder externe Referenten dazu eingeladen, den Themenhorizont der Veranstaltung mit verschiedenen Beiträgen zu erweitern. Die genauen Themen der Veranstaltung entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Tagesordnung.

Sie sind herzlich eingeladen, uns Ihre Fragen und Anregungen, die Sie gerne während der Veranstaltung erörtern möchten, bereits im Vorfeld zukommen zu lassen.

 


Im Folgenden erhalten Sie zusammengefasst nochmals alle erforderlichen Informationen zur Veranstaltung, einschließlich der Tagesordnung:
  • Termin: 4. Februar 2020
  • Veranstaltungsort:
    Leonardo Royal Berlin Alexanderplatz, Otto-Braun-Straße 90, 10249 Berlin
    (Bitte beachten Sie den neuen Veranstaltungsort!)
  • Veranstaltungsdauer: Beginn: 10:00 Uhr; voraussichtliches Ende: 16:30 Uhr
  • Ansprechpartnerin: Claudia Rotter (claudia.rotter@q-s.de; Telefon: +49 228 35068-292)

 

Themenübersicht und Referenten:

  • Begrüßung
  • Komplexe Rückstandsdefinitionen – Sind alle Probleme gelöst?, Dr. Kerstin Greulich, (Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR))
  • Allgemeines/Ergebnisse der QS-Laborkompetenztests 2019, Claudia Rotter (QS)
  • Kaffeepause
  • Fachliche Analyse und analytische Hilfestellungen zu den Abweichungen der QS Labor-Kompetenztests 2019/weitere Informationen zur Analytik, Dr. Günther Kempe (Berater für Rückstandsanalytik von Pestiziden und Tierarzneimitteln)
  • Mittagsimbiss
  • Welche polaren Pestizide sollten Bestandteil Ihres Routinespektrums sein? Dr. Florian Hägele (CVUA Stuttgart)
  • Fallstricke in der LC-MS/MS – ausgewählte spezielle Beispiele aus drei Laboren, (Dr. Andreas Schürmann (KLZH), Dr. Hermann Unterluggauer (AGES), Dr. Günther Kempe)
  • Kaffeepause
  • Aktuelle rechtliche Entwicklung in der Rückstandsanalytik, Dr. Günther Kempe (Berater für Rückstandsanalytik von Pestiziden und Tierarzneimitteln)

 

Anmeldung

Wichtiger Hinweis: Die Anmeldefrist für die Teilnahme am Laborleitertreffen Rückstandsmonitoring Obst, Gemüse, Kartoffeln ist abgelaufen. Wir danken für Ihr Interesse!