Wer steht hinter QS. Ihr Prüfsystem für Lebensmittel.?

Das QS-System ist eine Initiative der Wirtschaft, die sich als Bündnis für aktiven Verbraucherschutz versteht. In 2001 hat die Agrar- und Ernährungswirtschaft mit dem QS-System ein Qualitätssicherungssystem für Fleisch und Fleischwaren ins Leben gerufen, das alle Produktions- und Handelsstufen umfasst.

Getragen wird das QS-System von der QS Qualität und Sicherheit GmbH. Deren Gesellschafter sind Verbände und Organisationen der Agrar- und Ernährungswirtschaft, welche die einzelnen Herstellungs- und Vermarktungsstufen repräsentieren: 

Futtermittelwirtschaft: Deutscher Raiffeisenverband e. V.
LandwirtschaftDeutscher Bauernverband e. V.
Schlachtung und ZerlegungVerband der Fleischwirtschaft e. V. 
Fleischwarenindustrie: Bundesverband der deutschen Fleischwarenindustrie e.V. 
LebensmitteleinzelhandelHandelsvereinigung für Marktwirtschaft e. V.

 

Drei Jahre nach der Gründung der QS Qualität und Sicherheit GmbH wurde die QS Fachgesellschaft Geflügel GmbH gegründet. Diese übernimmt seit dem Jahr 2004 die Qualitätssicherung bei Geflügelfleisch.

 

An der QS Fachgesellschaft Geflügel GmbH ist neben der QS Qualität und Sicherheit GmbH der Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e.V. beteiligt.

Um auch den speziellen Anforderungen der Qualitätssicherung in Anbau und Vermarktung von Obst, Gemüse und Kartoffeln gerecht zu werden, wurde im Jahr 2004 auch die QS Fachgesellschaft Obst-Gemüse-Kartoffeln GmbH gegündet.

 

An ihr sind neben der QS Qualität und Sicherheit GmbH folgende Verbände und Organisationen beteiligt:

der Bundesausschuss Obst und Gemüse (BOG)

die Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse e. V.

der Zentralverband Gartenbau e. V.

die Union der Deutschen Kartoffelwirtschaft e. V.

der Deutsche Fruchthandelsverband (DFHV)

der belgische Verband der Erzeugerorganisationen (VBT)

Fresh Produce Center

 

Alle drei Gesellschaften haben ihren gemeinsamen Sitz in Bonn.


zurück nach oben