Tierärzte und Tiergesundheit

In allen Fragen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement ist der Tierarzt wichtigster Ansprechpartner für die Tierhalter in Geflügel, Schweine und Rinder haltenden Betrieben. Mit klaren Vorgaben in den Leitfäden und der unabhängigen Kontrolle ist der Schutz und das Wohl der Tiere im QS-System fest verankert.

Grundlage für die Zusammenarbeit ist der Bestandsbetreuungsvertrag zwischen Tierarzt und Tierhalter. Die tierärztliche Bestandsbetreuung umfasst kurative und präventive Leistungen und schließt dabei Monitoring- und Screeningmaßnahmen ein.

Die Ergebnisse aus dem Salmonellenmonitoring für Mastschweine sowie dem Antibiotikamonitoring für Geflügel, Rind und Schwein und die Ergebnisse zu den Schlachtbefunden unterstützen Veterinäre bei ihrer täglichen Arbeit. Tierärzte haben Zugang zu den Daten der Betriebe, die sie betreuen in den QS-Datenbanken.


Neuigkeiten

Hier finden Sie Aktuelles und Wissenswertes zum QS-System sowie relevante Artikel und Themen zu den verschiedenen Stufen der Lebensmittelkette. 

06.01.2022

Winter-Ausgabe der qualitas erschienen

Die neue Winterausgabe der qualitas ist da - den Schwerpunkt der neuen Ausgabe bildet dieses Mal der Bereich für Obst, Gemüse und Kartoffeln....

22.12.2021

QS-Auditindices zur behördlichen Risikoeinstufung: Zahlen bestätigen das...

Seit Anfang 2020 können Veterinärämter für die zielgerichtete Durchführung risikoorientierter Kontrollen auf die QS-Auditindices zurückgreifen....

06.01.2022

Winter-Ausgabe der qualitas erschienen

Die neue Winterausgabe der qualitas ist da - den Schwerpunkt der neuen Ausgabe bildet dieses Mal der Bereich für Obst, Gemüse und Kartoffeln....

22.12.2021

QS-Auditindices zur behördlichen Risikoeinstufung: Zahlen bestätigen das...

Seit Anfang 2020 können Veterinärämter für die zielgerichtete Durchführung risikoorientierter Kontrollen auf die QS-Auditindices zurückgreifen....


Von QS profitieren auch die staatlichen Veterinärämter. Dies und mehr zeigt unser Film Für Macher wie gemacht. Eine Reise durch das QS-System.

Online-Seminar für die Fleischwirtschaft

Listerien sicher erkennen und effektiv bekämpfen

In diesem Online-Seminar geht es um Maßnahmen, die eine mögliche Listerien-Kontamination in Fleischerhandwerksbetrieben und deren Produkten verhindern. Unsere Referenten geben Ihnen Hintergrundinformationen zu Listerien und deren Verbreitung und erklären, was Sie in Ihrem Betrieb beachten sollten. Sie erfahren, worauf Sie bei der Herstellung und Lagerung, dem Verkauf sowie bei der Umsetzung Ihrer innerbetrieblichen Hygienemaßnahmen achten sollten.

Zur Anmeldung

Online-Seminar
Jederzeit verfügbar

Online-Seminar für Tierärzte

Die Rolle des Tierschutzbeauftragten in Schlachtbetrieben

In diesem Online-Seminar gehen wir auf Tierschutzvorgaben bei der Schlachtung ein. Unser Referent informiert über rechtliche Tierschutzvorgaben ab der Ankunft der Tiere am Schlachtbetrieb und zeigt Ihnen, wie Sie diese Vorgaben in Ihrer täglichen Arbeit korrekt umsetzen können. Wir gehen auf die Nutzung von Tierschutzindikatoren zur Verbesserung der Tierschutzstandards in Ihrem Betrieb ein. Tipps und Hinweise zur Erstellung von Standardarbeitsanweisungen für Ihren Betrieb runden das Online-Seminar ab.

Zur Anmeldung

Online-Seminar 
Jederzeit verfügbar

Online-Seminar für die Fleischwirtschaft

Optimierung des Tierschutzes bei der Rinder- und Schweineschlachtung

In diesem Online-Seminar vermitteln wir Ihnen praxisnah, wie Sie die Tierschutzvorgaben in Ihrem Betrieb umsetzen und einhalten. Wir gehen dabei auf alle Schlachtprozesse ein, vom Zutrieb über den Betäubungsprozess und die Betäubungskontrolle bis hin zum Entbluteprozess

Zur Anmeldung

Online-Seminar
Jederzeit verfügbar

Monitoringprogramme

Im QS-System gibt es für die Bereich Tierhaltung mehrere umfassende Monitoringprogramme: Im QS-Antibiotikamonitoring sorgen die Tierärzte für eine verlässliche Datengrundlage, indem sie die Antibiotikaverschreibungen für Schweine, Geflügel und Rinder in der QS-Antibiotikadatenbank erfassen. Mit dem QS-Salmonellenmonitoring tragen Landwirte, Tierärzte, Schlachtbetriebe und Labore zusätzlich tatkräftig zur Qualitätssicherung von Lebensmitteln bei. In Kombination mit dem Antibiotika- und Salmonellenmonitoring stellt das Befunddatenmonitoring in Kombination mit dem  eine wesentliche Säule bei der Bewertung der Tiergesundheit dar.


Antibiotikamonitoring

Mehr
QS ICON ANTIBIOTIKAMONITORING NEG TRANSPARENT

Salmonellenmonitoring

Mehr
QS ICON SALMONELLE NEG TRANSPARENT

Befunddaten

Mehr
QS ICON MONITORING NEG TRANSPARENT

Antibiotikamonitoring

Mehr
QS ICON ANTIBIOTIKAMONITORING NEG TRANSPARENT

Salmonellenmonitoring

Mehr
QS ICON SALMONELLE NEG TRANSPARENT

Befunddaten

Mehr
QS ICON MONITORING NEG TRANSPARENT

Magazin "Zum Hofe"

Unser zweimal pro Jahr erscheinendes Magazin Zum Hofe richtet sich speziell an Tierärzte, die im QS-System das Antibiotikamonitoring aktiv unterstützen.

Dokument

Tierarzt-Magazin "Zum Hofe" (Ausgabe 2/2021)

PDF / 6.7 MB

Dokument

Tierarzt-Magazin "Zum Hofe" (Ausgabe 1/2021)

PDF / 3.8 MB

Dokument

Tierarzt-Magazin "Zum Hofe" (Ausgabe 2/2020)

PDF / 5.3 MB

Dokument

Tierarzt-Magazin "Zum Hofe" (Ausgabe 1/2020)

PDF / 3.6 MB

Dokument

Tierarzt-Magazin "Zum Hofe" (Ausgabe 2/2019)

PDF / 2.1 MB

Dokument

Tierarzt-Magazin "Zum Hofe" (Ausgabe 1/2019)

PDF / 2.4 MB

Dokument

Tierarzt-Magazin "Zum Hofe" (Reportage-Special)

PDF / 5.0 MB

Dokument

Zum Hofe (Ausgabe 2/2017)

PDF / 8.8 MB

Dokument

Zum-Hofe (Ausgabe 1/2017)

PDF / 6.2 MB

Dokument

Zum Hofe (Ausgabe 2/2016)

PDF / 2.7 MB

Dokument

Zum Hofe (Ausgabe 1/2016)

PDF / 2.3 MB

Dokument

Zum Hofe (Ausgabe 2/2015)

PDF / 4.9 MB

Dokument

Zum Hofe (Ausgabe 1/2015)

PDF / 6.8 MB

Dokument

Zum Hofe (Ausgabe 1/2014)

PDF / 3.2 MB

Ihre Ansprechpartnerinnen

Dr. Katrin Wissing

Heike Faßbender

zurück nach oben