Fruchthandel Magazin – Fachartikel zu QS-Anforderungen für die Produktion von sicheren Fresh Cut-Produkten

18.03.2022 | Obst, Gemüse, Kartoffeln | Lebensmitteleinzelhandel

22 03 16 Beitrag FHM Fresh Cut

In einem kürzlich im Fruchthandel Magazin (Ausgabe 9/2022) veröffentlichten Fachbeitrag von QS erfahren Sie, welche Herausforderungen in puncto Hygiene an die Herstellung von Fresh-Cut-Produkten geknüpft sind und wie eine QS-Zertifizierung LEH-Filialen und Fresh-Cut-Produzenten bei einer verlässlichen Qualitätssicherung und bei der Umsetzung sicherer Herstellungsprozesse unterstützt. Bei der Produktion von küchenfertigen Fresh-Cut-Salat-, Obst- und Gemüsemischungen sowie von vorgeschnittenem Obst und Gemüse ist ein besonders hohes Maß an Sorgfalt gefragt, damit eine Kontamination der frischen Ware mit Krankheitskeimen zuverlässig verhindert wird.

Mit einer Zertifizierung nach den QS-Leitfäden Bearbeitung/Verarbeitung und Lebensmitteleinzelhandel dokumentieren LEH-Filialen mit eigener Schnippelküche und Unternehmen, die Obst und Gemüse zu Fresh-Cut-Produkten verarbeiten, dass sie auf praxisgerechte Produktions- und Hygieneanforderungen setzen.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.    


zurück nach oben