printDrucken


Russland: 16 Proben (728 Analysen)
Anzahl Analysen Wert erm. (%) Ergebnisse Auffälligkeiten (Anzahl)* Grenzwerte*
Sonnenblumen/ -Nebenprodukte
128
Pflanzenschutzmittelrückstände 111
3,60
Malathion 1 ≥ 0,01 mg/kg
Summe Folpet und Phthalimid 1 ≥ 0,035 mg/kg
Malathion HG 0,02 mg/kg**
Summe Folpet und Phthalimid HG 0,07 mg/kg**
Hefe
496
Arsen
9
44,44
alle < 1 mg/kg
HG 2 mg/kg
Cadmium
9
88,89
alle < 0,5 mg/kg HG 1 mg/kg
Dioxine
8 100,00 1 ≥ 0,5 ng/kg
AGW 0,5 ng/kg
Salmonellen
9
0,00
alle negativ
Antibiot. wirks. Subst.
6 83,33
5 x positiv***

Zeitraum: 01.07.2019 bis 31.12.2019



Russland: 277 Proben (10.164 Analysen)
Anzahl Analysen Wert erm. (%) Ergebnisse Auffälligkeiten (Anzahl)* Grenzwerte*
Mais/-Nebenprodukte
967
Pflanzenschutzmittelrückstände
807 0,13
alle < BG
DON
16 87,50 alle < 4 mg/kg
RW Mais 8 mg/kg
Nebenpr. 12 mg/kg
Aflatoxin B1 13 0,00 alle < 0,01 mg/kg HG 0,02 mg/kg
Zuckerrüben/-Nebenprodukte
4.282
Pflanzenschutzmittelrückstände 64 31,25 Diphenylamin 13 ≥ 0,025 mg/kg
Diphenylamin HG 0,05 mg/kg
Arsen
65 47,69 alle < 2 mg/kg
HG 4 mg/kg
Blei
65 47,69 alle < 5 mg/kg
HG 10 mg/kg
Cadmium
63 87,30 2 ≥ 0,5 mg/kg
HG 1 mg/kg
Hefe
2.359
Cadmium
42 95,24 alle < 0,5 mg/kg
HG 1 mg/kg
Dioxine
32 100,00
alle < 0,25 ng/kg
AGW 0,5 ng/kg
Antibiot. wirks. Subst.
35 37,14 13 x positiv***
Sonnenblumenschalen 204
Pflanzenschutzmittelrückstände 162 1,85 Malathion 2 ≥ 0,01 mg/kg Malathion HG 0,02 mg/kg**

Zeitraum: 01.01.2016 bis 30.06.2019


Legende:

*Werte ≥ 50 % vom strengsten Grenzwert, HG = Höchstgehalt, AGW = Aktionsgrenzwert, RW = Richtwert, BG = Bestimmungsgrenze

**Bezogen auf die Rohware (Sonnenblumenkerne) 

***Positives Ergebnis beim Hemmstofftest. Die von QS vorgegebenen Substanzen (siehe auch Anlage 8.2 zum Leitfaden Futtermittelwirtschaft) konnten jedoch nicht nachgewiesen/bestimmt werden.