printDrucken


Tschechien: 41 Proben (1.863 Analysen)
Anzahl Analysen Wert erm. (%) Ergebnisse Auffälligkeiten (Anzahl)* Grenzwerte
Weizen
1.000
Pflanzenschutzmittelrückstände 972
0,2
alle < 50 % HG
Cadmium 3 100,0 alle < 0,5 mg/kg
HG 1 mg/kg
DON 3 0,0
alle < BG
Gerste
585
Pflanzenschutzmittelrückstände
561
0,4
alle < 50 % HG
Mais
262
Pflanzenschutzmittelrückstände
241
0,0
alle < BG
Aflatoxin B1
18 0,0
alle < BG

Zeitraum: 01.07.2021 bis 31.12.2021



Tschechien: 326 Proben (14.187 Analysen)
Anzahl Analysen Wert erm. (%) Ergebnisse Auffälligkeiten (Anzahl)* Grenzwerte
Weizen/-nebenprodukte
9.096
Pflanzenschutzmittelrückstände 3.937
0,8
Chlorpyrifos 2 ≥ 0,01 mg/kg
Chlopyrifos HG 0,01 mg/kg²
Cadmium
27 100,0 alle < 0,5 mg/kg
HG 1 mg/kg
DON
31 32,3
alle < 4 mg/kg
RW 8 mg/kg
Raps/-Nebenprodukte 874
Pflanzenschutzmittelrückstände 779
0,5
alle < 50 % HG⁴
Salmonellen 20
0,0 alle negativ
Schlempe
5
Aflatoxin B1
5 80,0 alle < 0,01 mg/kg
HG 0,02 mg/kg
(Zucker-) Rübenmelasse
63
Pflanzenschutzmittelrückstände
54 3,7
Summe Folpet und Phthalimid 1 ≥ 0,015 mg/kg
Summe Folpet und Phthalimid HG 0,03 mg/kg⁵
Gerste 608
Pflanzenschutzmittelrückstände
595 0,5
alle < 50 % HG
Roggenkleie 275
Pflanzenschutzmittelrückstände
227
5,7
Piperonylbutoxid 1 ≥ 5 mg/kg
Piperonylbutoxid 10 mg/kg³
Mais 161
Pflanzenschutzmittelrückstände
54 0,0
alle < BG
Aflatoxin B1 39 2,6
alle < 0,01 mg/kg
HG 0,02 mg/kg

Zeitraum: 01.01.2016 bis 30.06.2021


Legende: HG = Höchstgehalt, AGW = Aktionsgrenzwert, RW = Richtwert, BG = Bestimmungsgrenze

*Werte ≥ 50 % vom strengsten Grenzwert

²bezogen auf die Rohware (Weizen)

³bezogen auf die Rohware (Roggen)

⁴bezogen auf die Rohware (Rapssamen)

⁵bezogen auf die Rohware (Zuckerrübenwurzeln)

 


zurück nach oben