EU – Genehmigung für Pflanzenschutzmittel Mancozeb nicht verlängert

08.01.2021 | Obst, Gemüse, Kartoffeln | Rückstandsmonitoring

BVL Pflanzenschutz

Die Europäische Kommission (EU) hat entschieden, die Genehmigung für den Pflanzenschutzmittel-Wirkstoff Mancozeb nicht zu erneuern. Dadurch wird die Zulassung für Pflanzenschutzmittel, die Mancozeb enthalten, spätestens bis zum 04.07.2021 widerrufen. Aufbrauchfristen enden spätestens am 04.01.2022.

Unabhängig von der nicht erneuerten Genehmigung enden in Deutschland durch Zeitablauf die Zulassungen für die nachfolgenden Pflanzenschutzmittel mit dem Wirkstoff Mancozeb zum 31. Januar 2021:

  • Tridex Flow (Zulassungsnr.: 00A247-00)
  • EMZEB 75 WG (Zulassungsnr.: 007503-00)  
  • EMZEB 80 WP (Zulassungsnr.: 007504-00)  
  • Valbon (Zulassungsnr.: 025307-00)
  • Zetanil M (Zulassungsnr.: 006407-00)    
  • Nautile WG (Zulassungsnr.: 007656-00)
  • VIDEO (Zulassungsnr.: 007656-60)
  • SOLUTION (Zulassungsnr.: 007656-61)
  • Palmas WP (Zulassungsnr.: 007657-00)
  • Nautile WP (Zulassungsnr.: 007658-00)
  • Zetanil WG (Zulassungsnr.: 008030-00)
  • Moximate 725 WG (Zulassungsnr.: 008369-00 ; Wirkstoffe: Mancozeb + Cymoxanil)
  • FORTUNA GOLD (Zulassungsnr.: 008661-00)
  • CURZATE M WG (Zulassungsnr.: 024573-00)
  • Acrobat Plus WG (Zulassungsnr.: 024521-00)
  • Ridomil Gold MZ (Zulassungsnr.: 024412-00)
  • Valis M (Zulassungsnr.: 026814-00)
  • Electis (Zulassungsnr.: 024957-00)     


Für die genannten Pflanzenschutzmittel wird gemäß dem Pflanzenschutzgesetz im Anschluss an das Zulassungsende eine Abverkaufsfrist von 6 Monaten gelten. Die Aufbrauchfrist ist noch nicht bekannt gegeben.

Weitere Informationen zur nicht verlängerten Genehmigung für Pflanzenschutzmittel mit dem Wirkstoff Mancozeb finden Sie auf der Webseite des BVL.

 


zurück nach oben