Gütesiegel im Check: QS-Prüfzeichen punktet bei Bekanntheit, Vertrauen und Preisbereitschaft

21.08.2020 | Tierhaltung/Transport | Futtermittelwirtschaft | Verbraucher | Fleischwirtschaft | Allgemein | QS System | Lebensmitteleinzelhandel

20 08 24 QS Pruefzeichen Guetsiegel Monitor 2020

Immer mehr Verbraucher vertrauen dem blauen QS-Prüfzeichen. In seinem Gütesiegel Monitor 2020 attestiert das Marktforschungsinstitut SPLENDID RESEARCH dem QS-Prüfzeichen eine Bekanntheit von 44 Prozent. Damit beträgt der Zuwachs in den letzten zwei Jahren gut 19 Prozent. Die Richtung stimmt also: Denn Bekanntheit ist die Basis für Vertrauen. Und auch dabei kann QS punkten: 63 Prozent der Verbraucher, die QS kennen, vertrauen dem blauen Prüfzeichen. Und 55 Prozent hatten in den letzten sechs Monaten mindestens ein QS-zertifiziertes Produkt im Einkaufswagen.

Im Rahmen des Gütesiegel Monitors 2020 wurden insgesamt 2.500 Personen in Deutschland über Bekanntheit, Vertrauen und Kaufbereitschaft zu Produkten mit und ohne Siegel befragt. Ein klarer Trend: Verbraucher wünschen sich beim Kauf von Lebensmitteln klare und unabhängige Bewertungen. Sie wollen wissen, was sie kaufen. So stimmen 44 Prozent der Aussage ein Produkt mit Siegel ist besser als eins ohne Siegel zu. Dies gilt insbesondere für Lebensmittel (63 %).

Viele Verbraucher achten auf Gütesiegel, weil sie mehr über die Produktqualität oder Standards bei Produktion und Verarbeitung wissen wollen, ohne selbst Lieferketten oder Prozesse nachvollziehen zu müssen. Genau da setzt das QS-Prüfsystem an, weil nur  Lebensmittel, die vom Landwirt bis zur Ladentheke im QS-Verbund erzeugt, verarbeitet, geprüft und verkauft werden, das blaue Prüfzeichen erhalten.

Wichtig ist den Käufern auch, wer das Siegel vergibt. So genießen private Test-Institute ohne Gewinnabsicht – zu denen gehört auch das QS-Prüfsystem – das Vertrauen von 47 Prozent der Befragten.

Der Gütesiegel-Monitor 2020 zeigt also ganz klar, dass sich das Konsumverhalten verändert. Ökologische und ethische Fragen werden zunehmend wichtiger – ebenso wie ein wachsender Anspruch gegenüber der Produktqualität. Eine positive Entwicklung, auf die das QS-Prüfsystem mit seinem stufenübergreifenden Ansatz und 150.000 aktiven Systempartnern bestens vorbereitet ist.


zurück nach oben