Alle News

22.03.2013

Spotaudits 2012: Geflügelhalter geben bereitwillig Auskunft

Huhn sitzend

Ein Projekt für mehr Transparenz: Im Jahr 2012 hat QS im Auftrag der Geflügelwirtschaft rund 1.300 unangekündigte Spotaudits organisiert. Anhand einer speziellen Checkliste haben die Auditoren in Betrieben mit Hähnchen-, Puten- oder Pekingentenmast schwerpunktmäßig Kriterien zu Tierschutz, Hygiene und Tiergesundheit kontrolliert.

 

18.03.2013

Antibiotikarückstände in Putenfleisch

Die Medien berichten in den vergangenen Tagen über Antibiotikarückstände in Putenfleisch. Ein Verarbeitungsbetrieb aus dem Kreis Warendorf (NRW) soll etwa 20 to Putenfleisch aus Rumänien bezogen, verarbeitet und an gastgewerbliche Unternehmen abgegeben haben. Der  Verarbeitungsbetrieb aus dem Kreis Warendorf nimmt nicht am QS-System teil. Auch die Produktions- und Verarbeitungsbetriebe in Rumänien sind nicht nach QS zertifiziert.

 

14.03.2013

Audittyp noch bis zum 31.03.2013 festlegen

Audisituation Lupe

Die Prüfsystematik in der Systemkette Fleisch und Fleischwaren wurde zum 01.01.2013 um unangekündigte Systemaudits bzw. Spotaudits erweitert. Noch bis zum 31. März 2013 können Systempartner den Audittyp für die unangekündigten Audits wählen und in der Software-Plattform hinterlegen.

 

08.03.2013

QAV: Systempartner sammeln 9.000 Analyseergebnisse

Rümo

Die Partner im QS-System beteiligen sich tatkräftig an einem Monitoringprogramm für die quartären Ammoniumverbindungen Benzalkoniumchlorid (BAC) und Didecyldimethylammoniumchlorid (DDAC). Zusammen mit den Mitgliedsbetrieben des Deutschen Fruchthandelsverbandes (DFHV) haben sie zwischen dem 5. Juli 2012 und dem 31.Januar 2013 insgesamt 8.897 Analyseergebnisse an QS übermittelt. Diese wurden jetzt in anonymisierter Form dem Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) und dem Bundesinstitut für Risikoforschung (BfR) übergegeben.

 

05.03.2013

Aflatoxin in Futtermitteln - Sachstand

Futtermittel Mais

Die Belastung von Futtermitteln mit Aflatoxin B1 zieht Kreise. Gefahren für die Gesundheit der Verbraucher sind nach wie vor jedoch unwahrscheinlich. Fleisch kann ohne Einschränkungen vermarktet werden. Wie das niedersächsische Landwirtschaftsministerium am 05.03.2013 mitteilte, kann auch das Vermarktungsverbot für Leber und Nieren aufgehoben werden.

 

01.03.2013

Aflatoxin in Futtermitteln: Keine Belastung von Fleisch zu erwarten

Bei Laboruntersuchungen wurde festgestellt, dass eine Lieferung Mais aus Serbien mit Aflatoxin B1 belastet ist. Nach Einschätzung von Experten ist eine Überschreitung von Grenzwerten für Aflatoxin B1 in Futtermitteln für Schweine, Geflügel und Mastrinder jedoch nicht zu erwarten. Demzufolge besteht auch keine Gefahr, dass Fleisch belastet ist.

 

01.03.2013

Pferdefleisch – Jüngster Medienbericht zu Qualitätssiegeln und Selbstkontrolle

Im Kontext mit den aktuellen Vorfällen rund um Pferdefleisch wurde in einem Politmagazin der irreführenden Eindruck vermittelt, das QS-System sei unmittelbar von den Vorgängen betroffen.  Hierzu stellen wir klar: In Waren mit QS-Prüfzeichen wurden bislang kein Pferdefleisch oder Spuren von Pferde-DNA nachgewiesen. Auch ist es nach Kenntnis von QS in keinem QS-zertifizierten Unternehmen zu einer Vermischung von Rind- und Pferdefleisch gekommen.

 

22.02.2013

Pferdefleisch in Fertiggerichten

Zum aktuellen Sachstand

Um zu ermitteln ob auch Systempartner in die aktuell bekannten Vorgänge im Zusammenhang mit dem Nachweis von Pferdefleisch in Fertiggerichten involviert sind, hat QS in den vergangenen Tagen Sonderaudits durchgeführt und Warenströme zurück verfolgt.

 

15.02.2013

Pferdefleisch in TK-Gerichten

DNA Fotolia 32859465 XL

QS trägt zur Aufklärung bei

Im Zusammenhang mit dem Nachweis von Pferdefleisch in Tiefkühl-Fertiggerichten arbeiten die Branchenbeteiligten gemeinsam an einer schnellen Aufklärung des Sachverhalts. Zurzeit werden gezielte Analysen zur Bestimmung der Fleischanteile in Fleisch und Fleischerzeugnissen durchgeführt und die internationalen Warenströme zurückverfolgt. Dabei unterstützt QS die Wirtschaftsbeteiligten.

 

08.02.2013

Unangekündigte Audits

Audisituation Lupe

Zum 1. Januar 2013 wurde die QS-Prüfsystematik um unangekündigte Audits erweitert. Unternehmen in der Systemkette Fleisch und Fleischwaren haben die Wahl zwischen unangekündigten Systemaudits oder unangekündigten Spotaudits. In unserem Blog erläutern wir, was in in jeder Stufe zu beachten ist.

 

QS-Blog: Unangekündigte Systemaudits und Spotaudits bei QS