Revision Zusatzkontrollplan Aflatoxin B1

02.01.2018 | Einzelfuttermittelherstellung | Einzelfuttermittel

16 12 07 Mais

Der Zusatzkontrollplan Aflatoxin B1 wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2018 revidiert.

Die revidierte Fassung enthält neue Risikoeinstufungen für mehrere Herkunftsländer. Für Brasilien, Bulgarien, Tschechien und Spanien wurde das Risiko einer Kontamination von Mais mit Aflatoxin B1 von Mittel auf Gering herabgesetzt. Für Serbien wurde die Risikoeinstufung von Hoch auf Mittel herabgesetzt und für die Ukraine von Gering auf Mittel heraufgesetzt.

Der Revisionsinformation können alle im Zuge der Revision vorgenommenen Änderung entnommen werden. Den ab sofort gültigen Zusatzkontrollplan Aflatoxin B1 finden Sie hier.

 

 


zurück nach oben