23.08.2019rss_feed

Erweiterung der gegenseitigen Anerkennung zwischen FAMI-QS und QS

18 08 01 Gegenseitige Anerkennung QS FAMIQS

In den letzten Jahren haben FAMI-QS, ein weltweit verbreiteter Standard für die Sicherheit von speziellen Futterinhaltsstoffen, und QS ihre Zusammenarbeit verstärkt und weiter ausgebaut. Seit Juni vergangenen Jahres haben QS-zertifizierte Futtermittelhersteller auf Basis einer gegenseitigen Anerkennung die Möglichkeit, ihre Ware in das FAMI-QS-System zu liefern und umgekehrt.

Grundsätzlich hat eine gegenseitige Anerkennung für Futtermittelhersteller, die nach einem der beiden Standards zertifiziert sind, den Vorteil, dass sie mit nur einem Audit Waren in beide Systeme liefern können. Im Zuge einer Verlängerungsvereinbarung, können nun alle FAMI-QS-zertifizierten Unternehmen die Anerkennung für Lieferungen in das QS-System nutzen, die in den Geltungsbereich des FAMI-QS Codes Version 6.0 fallen. Neben Herstellern von Zusatzstoffen und Vormischungen fallen ab sofort alle Hersteller von Einzelfutter- und speziellen Mischfuttermitteln (Ergänzungs-/Diätfuttermittel) sowie Händler und neuerdings Transporteure in diesen Anerkennungsbereich.

Neu ist auch, dass sich FAMI-QS-zertifizierte Unternehmen ab sofort selbst in der QS-Datenbank anmelden können, wenn sie die QS-Anerkennung nutzen möchten.

Eine detaillierte Übersicht zum Inhalt der gegenseitigen Anerkennung zwischen QS und FAMI-QS ist der Anlage 9.1 Anerkannte Standards im QS-Leitfaden Futtermittelwirtschaft zu entnehmen. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie außerdem auf unserer Website unter der Rubrik Anerkannte Standards.



Alle News

News Systemkette Fleisch und Fleischwaren