08.06.2018 rss_feed

Biosicherheit ernst nehmen! - Fachtagung zur Vorstellung der Al-Risikoampel

18 06 11 Fachtagung Biosicherheit Ernst Nehmen

Der letzte Ausbruch der Aviären Influenza (AI) in Deutschland in 2016/2017 hatte für die gesamte Branche dramatische Folgen: Rund 1,2 Mio. Tiere mussten getötet werden und für die gesamte Wertschöpfungskette entstand ein Schaden im zweistelligen Millionenbereich. Damit Tierhalter künftig besser gegen einen Ausbruch der Geflügelpest gewappnet sind, stellt die Universität Vechta zusammen mit dem Friedrich-Loeffler-Institut (FLI), dem Niedersächsischen Geflügelwirtschaftsverband e.V. (NGW), dem Zentralverband der deutschen Geflügelwirtschaft e.V. (ZDG) und QS am 19. Juni 2018 in Hannover im Rahmen der Fachtagung Biosicherheit ernst nehmen! eine neu entwickelte AI-Risikoampel vor.

Das kostenfreie Tool bietet für Landwirte eine Online-Risikobewertung, über die betriebsindividuelle Optimierungspotentiale identifiziert und auf deren Basis gemeinsam mit dem Tierarzt oder Berater Verbesserungen im Betrieb vorgenommen werden können.

Flankiert wird die Vorstellung der AI-Risikoampel durch ein fachliches Rahmenprogramm, in welchem die Teilnehmer ihr Wissen zur Aviären Influenza auffrischen können. Neben zahlreichen Fachvorträgen zum Thema werden im Zuge der Veranstaltung auch Empfehlungen zur Vorsorge gegeben sowie Maßnahmen im Seuchenfall - von der Bestandsräumung bis zur Krisenkommunikation - genauer beleuchtet.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, die Anmeldung kann online über die Webseite der Universität Vechta erfolgen. Weitere Informationen zur Fach-Tagung Biosicherheit ernst nehmen! erhalten Sie hier.



Alle News...

News Systemkette Fleisch und Fleischwaren...