06.08.2018rss_feed

Gegenseitige Anerkennung zwischen QS und FAMI-QS

18 08 01 Gegenseitige Anerkennung QS FAMIQS

QS und FAMI-QS haben sich auf eine gegenseitige Anerkennung ihrer Audits verständigt. Die zwischen beiden Standardgebern getroffene bilaterale Vereinbarung gilt ab dem 15.08.2018 und betrifft die Herstellung und den Handel mit Zusatzstoffen und Vormischungen, einschließlich bestimmter Einzelfuttermittel.

Die gegenseitige Anerkennung zwischen QS und FAMI-QS bedeutet eine deutliche Erleichterung für Unternehmen der Futtermittelwirtschaft, die nach einem der beiden Standards zertifiziert sind. Ab sofort haben sie die Möglichkeit, mit einem Audit Ware in beide Systeme zu liefern.

Mit der gegenseitigen Anerkennung wurde ein weiterer wichtiger Beitrag zur Harmonisierung der internationalen Warenströme im Futtermittelsektor geleistet. Die Vereinbarung schafft Vorteile für QS- und FAMI-QS-zertifizierte Unternehmen sowie für deren Kunden. Voraussetzung für die Anerkennung bildete eine zuvor vorgenommene gründliche Überprüfung, in deren Rahmen sichergestellt wurde, dass beide Standards vergleichbar sind und ein erstklassiges Futtermittelsicherheitsmanagementsystem gewährleisten, so Stephan Heck, Präsident von FAMI-QS.

Claudia Brill, die bei QS den Bereich der Futtermittelwirtschaft koordiniert, ergänzt: Da FAMI-QS-zertifizierte Unternehmen ab sofort auch in der QS-Datenbank als lieferberechtigt dargestellt werden, trägt die getroffene bilaterale Vereinbarung auch zu mehr Transparenz im QS-System bei. Hierdurch wird die tägliche Arbeit der QS-Systempartner weiter erleichtert, da das individuelle Einfordern von Zertifikaten von FAMI-QS-zertifizierten Lieferanten nicht mehr erforderlich ist.

Weitere Informationen zur Anerkennungen werden auf der QS-Website sowie in der Anlage 10.1 Anerkannte Standards zum QS-Leitfaden Futtermittelwirtschaft in Kürze veröffentlicht.



FAMI-QS ist ein globales Qualitäts- und Futtermittelsicherheitsmanagementsystem für Futtermittelzusatzstoffe. Der Standard beinhaltet Anforderungen an die Qualitätssicherung und Einhaltung rechtlicher Vorgaben, um Gefahren zu minimieren und das Inverkehrbringen von sicheren Zusatzstoffen zu gewährleisten. Weltweit sind aktuell rund 1.300 Hersteller bzw. Händler von Vormischungen und Zusatzstoffen nach dem FAMI-QS-Standard zertifiziert.

Das QS-Prüfsystem ist ein stufenübergreifendes Qualitätssicherungssystem für frische Lebensmitteln. Die von QS definierten Standards legen für alle Stufen der Wertschöpfungskette – von der Futtermittelwirtschaft bis zum Lebensmitteleinzelhandel – strenge, nachprüfbare Produktionskriterien fest. Mehr als 106.000 Unternehmen aus den Bereichen Futtermittel, Landwirtschaft, Schlachtung/Zerlegung, Verarbeitung, Fleischerhandwerk, Großhandel und Lebensmitteleinzelhandel haben sich bislang für die Teilnahme am QS-Prüfsystem entschieden, darunter ca. 4.200 Futtermittelunternehmen. Weitere 32.000 Unternehmen aus dem Bereich Obst, Gemüse und Kartoffeln nehmen am QS-System teil.



Alle News

News Systemkette Fleisch und Fleischwaren