29.07.2019rss_feed

Genehmigung für Pflanzenschutzmittel- Wirkstoff Dimethoat nicht erneuert

22 02 24 Pflanzenschutzmitteljpg

Im Zuge der Durchführungsverordnung (EU) 2019/1090 hat die EU-Kommission entschieden, die Genehmigung für den Pflanzenschutzmittel-Wirkstoff Dimethoat nicht zu erneuern. In Deutschland enden damit die Zulassungen für alle Pflanzenschutzmittel mit dem Wirkstoff zum 31. Juli 2019.

Dabei handelt es sich im Einzelnen um die nachfolgenden Pflanzenschutzmittel:

  • Danadim Progress (024190-00)
  • Insekten Spritzmittel Roxion D (024190-61)
  • Bi 58 Insektenvernichter (024190-62)
  • Perfekthion Insektenvernichter (024190-63)
  • Rogor 40 LC (024190-64)
  • Detia Insekten-Spritzmittel (024190-65)
  • terrex Universalinsektizid (024190-66)
  • Universal-Insektizid Danadim Progress (024190-67)
  • Perfekthion Top (024190-68)
  • Etisso Combi-Sticks (033589-00)
  • Combistäbchen Lizetan (033589-60)
  • Bi 58 Combi-Stäbchen (033589-62)
  • Combi-Stäbchen Hortex D (033589-65)
  • Combi-Sticks Insektan (033589-66)
  • Gardenline Combi-Sticks (033589-67)
  • Etisso Blattlaus-Sticks (033747-00)
  • Bayer Garten Combistäbchen Lizetan (033747-60)
  • Pflanzenschutz-Zäpfchen (033747-63)
  • Schädlings-Sticks Insektan (033747-65)
  • Detia Pflanzenschutz-Stäbchen Neu (033747-66)
  • Lizetan Combistäbchen (033747-67)

 

Nach Zulassungsende gilt für Pflanzenschutzmittel mit Dimethoat eine Abverkaufsfrist bis zum 31. Januar 2020 sowie eine Aufbrauchfrist bis zum 17. Juli 2020. Beide Fristen ergeben sich aus dem Pflanzenschutzgesetz bzw. der Durchführungsverordnung (EU) 2019/1090. Nach Ende der Aufbrauchfrist müssen eventuell noch vorhandene Reste entsorgt werden.

Weitere Hintergründe und Informationen zur nicht erneuerten Genehmigung der Zulassung für Pflanzenschutzmittel mit dem Wirkstoff Dimethoat finden Sie hier.



News Systemkette Obst und Gemüse