QS-Akademie veranstaltet Web-Seminar zum Thema „Schlachtbefunde zur Verbesserung der Schweinegesundheit nutzen“

05.06.2020 | Schlachtung/Zerlegung | Schwein | Befunddaten | Schwein

QS Akademie

Die QS-Akademie veranstaltet am 16. Juni 2020 ein Web-Seminar zum Thema Schlachtbefunde zur Verbesserung der Schweinegesundheit nutzen, für das sich Interessierte ab sofort auf der Webseite der QS-Akademie können.

Das Web-Seminar, das sich an praktizierende Tierärzte, Landwirte und landwirtschaftliche Berater richtet, zeigt auf, wie Schlachthofbefunde für die Verbesserung der Tiergesundheit und des Tierschutzes in Schweine haltenden Betrieben genutzt werden können. Als Referenten führen Dr. Marcus Hanecke (Kreisveterinärdirektor Kreis Coesfeld/Fachtierarzt für Lebensmittelhygiene/Leiter Fleischhygieneamt Fleischcenter Coesfeld der Westfleisch SCE mbH) und Dr. Jürgen Harlizius (Fachtierarzt für Schweine/Leiter Schweinegesundheitsdienst Landwirtschaftskammer NRW) durch die Veranstaltung und erläutern anhand zahlreicher Praxisbeispiele, wie Schlachtbefunddaten interpretiert und für die Bestandsbetreuung und -optimierung genutzt werden können.

QS-zertifizierte Unternehmen sowie im QS-System registrierte Tierärzte können das Web-Seminar zu einem vergünstigten Preis in Höhe von 85,00 € (statt regulär 99,95 €) buchen. Hierzu muss bei der Buchung der Gutscheincode QS-BEFUND-01 angegeben werden.

Weiterführende Informationen zum Inhalt des Web-Seminars, den Teilnahmevoraussetzungen sowie eine Buchungsmöglichkeit finden Sie hier. Darüber hinaus bietet Ihnen die QS-Akademie noch viele weitere Fortbildungsangebote rund um die Qualitätssicherung von frischen Lebensmitteln.


zurück nach oben