05.06.2019rss_feed

Schulung für Systempartner in Polen

19 06 05 Schulung Polen

Am 29. Mai fand in Nakło nad Notecią (Polen) eine Schulung für polnische Systempartner aus dem Bereich Geflügelschlachtung statt. Neben allgemeinen Informationen zum QS-System wurde den Veranstaltungsteilnehmern das QS-Salmonellen- und Antibiotikamonitoring sowie die Befunddatenerfassung vorgestellt

Die Schulung ist rundum gelungen, resümiert Referent Henning Ossendorf, bei QS mitverantwortlich für den Bereich Fleischwirtschaft. Ein direkter und persönlicher Kontakt zu unseren Systempartnern vor Ort ist unabdingbar für eine gute Zusammenarbeit. Insbesondere zum Antibiotikamonitoring und zur Befunddatenerfassung kamen viele Fragen auf, die sich so viel besser und schneller klären ließen als am Telefon oder per E-Mail, so Ossendorf weiter.

Etwa 440 Schlacht- und Zerlegebetriebe nehmen derzeit am QS-System teil, hiervon etwa 134 Betriebe aus dem Ausland (30,5 Prozent). Um grenzübergreifend ein einheitliches Niveau bei der Qualitätssicherung von Fleisch und Fleischwaren zu schaffen, ist der direkte Austausch und die persönliche Betreuung von Partnern im Ausland wichtig.



Alle News

News Systemkette Fleisch und Fleischwaren