12.10.2018rss_feed

Zweiter Teil der QS-Serie in der Eurofruit erschienen

Eurofruit Teil2

Im Rahmen der Medienkooperation mit dem internationalen Magazin Eurofruit ist der zweite Artikel unserer fünfteiligen Serie erschienen. In dieser Ausgabe geben wir einen Überblick über die internationale Zusammenarbeit auf der Stufe Erzeugung im QS-System und stellen die nationalen und internationalen Standards vor, mit denen QS eine gegenseitige Anerkennung hat.

In Deutschland sind rund 8.000 Erzeuger nach dem QS- bzw.- QS-GAP-Leitfaden zertifiziert. Außerhalb Deutschlands setzt QS auf die Zusammenarbeit mit anderen nationalen und international agierenden Standards. Mit dem Bestreben, auf europäischer Ebene ein einheitlich hohes Niveau der Lebensmittelsicherheit zu erreichen und die saisonunabhängige Warenverfügbarkeit von zertifiziertem Obst und Gemüse zu sichern, hat QS eine gegenseitige Auditanerkennung mit den Standardgebern Vegaplan, AMAG.A.P. und GLOBALG.A.P. Dadurch wird der Warenverkehr erleichtert und die Erzeuger ersparen sich die Kosten und den Aufwand von einer zusätzlichen Zertifizierung. Mehr als 5.500 Obst- und Gemüseerzeuger im QS-System nehmen über einen der anerkannten Standards am QS-System teil.

Den kompletten Beitrag finden Sie in unserem Medienecho.



Alle News

News Systemkette Obst und Gemüse