Zwischenrevision Leitfaden Schlachtung/Zerlegung

03.03.2020 | Schlachtung/Zerlegung | Schwein

20 03 03 Zwischenrevision Leitfaden Schlachtung Zerlegung

Zum 2. März 2020 wurde eine neue Version des Leitfadens Schlachtung/Zerlegung gültig. Die Revision ist erforderlich, um die mikrobiologischen Richt- und Warnwerte für Geflügelfleisch deutlich von den Werten für Rind-/Schweinefleisch abzugrenzen.

Die unterschiedlichen Grenzwerte für E. coli werden nun im Leitfaden in Tabelle 3 (S. 12, Kapitel 2.3.1 Durchführung und Dokumentation der Eigenkontrolle) dargestellt.

Für den Bereich Schlachtung/Zerlegung Rotfleisch ergeben sich hierdurch keine Änderungen.

Den revidierten Leitfaden (Version 01.01.2020rev01) finden Sie im Dokumentencenter auf der QS-Homepage.


zurück nach oben