News Systemkette Obst und Gemüse

13.04.2018

QS international präsent

18 04 11 QS International Präsent Teaser

Von den rund 200.000 QS-Systempartnern, die derzeit direkt oder über die Anerkennung eines anderen Standards am QS-System teilnehmen, haben über 30.000 ihren Sitz außerhalb Deutschlands. Um für ein grenzübergreifend einheitliches Niveau bei der Qualitätssicherung von frischem Fleisch und Fleischwaren sowie Obst, Gemüse und Kartoffeln zu sorgen und die Integration ausländischer Systempartner zu gewährleisten, baut QS die Betreuung und den Kontakt zu seinen Partnern im Ausland stetig weiter aus.

 

11.04.2018

Neue Ausgabe des QS-Reports Obst Gemüse, Kartoffeln erschienen

18 04 10 QS Report Obst Gemüse Kartoffeln Erschienen Teaser V2

Eine neue Ausgabe des QS-Reports Obst, Gemüse, Kartoffeln ist erschienen und kann ab sofort im Medienkatalog der QS-Webseite gelesen und heruntergeladen werden.

 

06.04.2018

März 2018 - Übersicht zu neuen QS-Systempartnern

Titel Jahresbericht 2017 1

Monat für Monat entscheiden sich weitere Unternehmen aus dem In- und Ausland für eine Teilnahme am QS-System und zeigen so ihren Kunden, dass sie alle betrieblichen Prozesse von unabhängigen Stellen überprüfen lassen.

 

05.04.2018

QS-Systempartnerumfrage 2017 – Teilnehmer mit Arbeit der Auditoren und mit QS-System zufrieden

QS Online Befragung 450 Teaser

Wir möchten uns kontinuierlich verbessern. Aus diesem Grund führen wir regelmäßig Umfragen bei unseren Systempartnern durch, bei denen wenige Wochen zuvor ein QS-Audit stattgefunden hat. Auf diese Weise möchten wir mehr über die Erfahrungen der Systempartner mit den durchgeführten QS-Audits sowie dem QS-System insgesamt erfahren. Die Beantwortung des Fragebogens erfolgt stets freiwillig und anonym. Im Jahr 2017 nahmen an der Systempartnerumfrage insgesamt 1.381 Systempartner aus 17 verschiedenen Ländern teil.

 

 

03.04.2018

QS-Botschafter Christian Deyerling im Porträt

18 04 03 QS Botschafter Deyerling Portrait Teaser

Endlich ist es wieder soweit: Die Spargelsaison beginnt. Wer als Liebhaber des edlen Gemüses voll auf seine Kosten kommen will, sollte nicht zu lange zögern, denn die Saison ist kurz. Sie endet traditionell am 24. Juni. Die ersten Ernten Deutschlands kommen oft aus der Pfalz. Sie bietet klimatisch bedingt beste Bedingungen für den Anbau des Königsgemüses. Hier in der Toskana Deutschlands, baut Christian Deyerling, Gemüseerzeuger und QS-Botschafter, neben Zucchini, Kohlrabi, Frühkartoffeln und Erbsen vor allem Spargel an.

 

29.03.2018

QS wünscht frohe Ostern!

18 03 29 QS Wünscht Frohe Ostern Teaser

Unser gesamtes Team wünscht Ihnen und Ihrer Familie schöne und entspannte Osterfeiertage!

 

29.03.2018

QS - Das sind WIR…

18 03 29 QS   Das Sind WIR Teaser

Wussten Sie, dass pro Tag mehr als 2.300 E-Mails aus der QS-Geschäftsstelle versendet werden, 80 Prozent unserer Mitarbeiter weiblich sind und rund 8 Millionen Produkte mit dem QS-Prüfzeichen täglich im Einkaufswagen der Verbraucher landen? Auf der QS-Unternehmenswebseite können Sie ab sofort einen Blick hinter die Kulissen von QS werfen.

 

28.03.2018

Rettich- und Radieschenblätter: Neue Rückstandshöchstgehalte erst ab 2022

18 03 28 Rettich Radieschenblaetter RH Ab 2022 Gueltig

Der Ständige Ausschuss für Pflanzen, Tiere, Lebensmittel und Futtermittel (SCoPAFF) hat am 23. März 2018 eine Verordnung verabschiedet, die eine Übergangsregelung für das Inkrafttreten der seit Jahresbeginn geltenden neuen Rückstandshöchstgehalte (RHG) für Rettich- und Radieschenblätter definiert. Die Übergangsfrist tritt am 1. April 2018 in Kraft und soll bis zum 1. Januar 2022 gelten.

 

27.03.2018

BVL erteilt Notfallzulassungen für Botector und LMA

BVL Pflanzenschutz Teaser

Auf Grundlage des Artikels 53 der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 hat das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) befristete Notfallzulassungen für die Pflanzenschutzmittel Botector (Wirkstoff: Aureobasidium pullulans DSM 14940 und 14941) und LMA (Wirkstoff: Aluminiumkaliumsulfat) erteilt.

 

22.03.2018

Neue Anwendungsbestimmungen zum Schutz von Arbeitern

22 02 24 Pflanzenschutzmitteljpg

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) wird bei der Zulassung von Pflanzenschutzmitteln künftig neue Anwendungsbestimmungen zum Schutz von Arbeitern bei Nachfolgearbeiten berücksichtigen. Grundlage hierfür ist ein neues EU-weit harmonisiertes Expositionsmodell der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA), dass das Ergebnis einer Anpassung der Risikobewertung von Pflanzenschutzmitteln für verschiedene Kulturen enthält. Hierdurch sollen Arbeiter im Einzelfall noch besser vor zu hohen Expositionen geschützt werden.