16.10.2018rss_feed

Neubesetzung des QS-Kuratoriums

Die Gesellschafter der QS Qualität und Sicherheit GmbH haben das Kuratorium neu benannt. 17 Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik wurden neu in das Kuratorium berufen:


Ebenfalls neu im Kuratorium sind Herr Ulrich Löhr (Vizepräsident Landvolk Niedersachsen Landesbauernverband e.V.) und Herr Christian Ufen (Vorsitzender der Fachgruppe Gemüsebau des BOG), die als frisch gewählte Vorsitzende der Fachbeiräte Geflügel und Obst, Gemüse, Kartoffel ab sofort als ständige Gäste im Kuratorium vertreten sind und die Nachfolge von den Herren Hilse und Schopohl antreten. Als Vertreter der Fachgesellschaft Obst-Gemüse-Kartoffeln sind Olaf Feuerborn (UNIKA Vorstandsvorsitzende und Präsident des Bauernverbandes Sachsen-Anhalt e. V.) sowie Ad Klaassen (Fresh Produce Center) in das Kuratorium benannt worden. Sie treten die Nachfolge von Herrn Phillippe Appeltans an. Die aktuellen Mitgliederlisten des Kuratoriums finden Sie hier.

Im Mai 2018 hatten die QS-Fachbeiräte die Vertreter vorgeschlagen. Die Entscheidung über die Besetzung des Kuratoriums wurde dann Anfang Oktober von den Gesellschaftern getroffen. Das 37-köpfige QS-Kuratorium berät die Geschäftsführung und die Fachbeiräte von QS in grundlegenden Fragen zur Qualitätssicherung in der Produktion und Vermarktung von Lebensmitteln. Es hat die Möglichkeit, die Arbeit und die Ziele des QS-Systems aktiv mitzugestalten. Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verbraucherschutz führen dabei stellvertretend für diese Gruppen den Dialog. Damit tragen sie unterstützend dazu bei, das QS-Prüfsystem weiterzuentwickeln.

Die Kuratoriumssitzung am 29. November 2018 findet bereits in neuer Besetzung statt.

Den ausgeschiedenen Kuratoriumsmitgliedern dankt QS für ihre jahrelange Unterstützung, ihr Engagement und den aktiven Dialog zwischen QS und der Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.



Alle News

News Systemkette Fleisch und Fleischwaren

News Systemkette Obst und Gemüse