Pressemitteilungen

03.12.2012

Rückstandsanalytik: Kompetenztest für QS-anerkannte Labore

Erfahrung macht den Unterschied

Die Erfahrung und Qualifikation des Laborpersonals ist ein wesentlicher Qualitätsfaktor bei der Analyse von Rückständen in Obst und Gemüse. Das zeigt der jüngste QS-Laborkompetenztest, an dem 80 Labore aus dem In- und Ausland teilnahmen.

 

20.09.2012

Antibiotika-Datenbank für Nutztiere gestartet

Mehr als 29.500 Geflügel- und Schweinemastbetriebe werden im Monitoring des QS-Systems erfasst

QS. Ihr Prüfsystem für Lebensmittel. hat am 1. April 2012 mit der Inbetriebnahme der Antibiotika-Datenbank VetProof ein breit angelegtes Antibiotika-Monitoring- und Reduzierungsprogramm gestartet. Mehr als 25.500 Schweinemast- und 4.000 Geflügelmastbetriebe aus dem In- und Ausland werden gegenwärtig von der Datenbank erfasst. Die Tierärzte der Betriebe sind zur Meldung aller Antibiotikagaben an die Datenbank verpflichtet.

 

24.05.2012

QS-Systempartner halten Kurs

Die Wirtschaft im QS-System packt neue Aufgaben an und stärkt die Verbraucherkommunikation.

Am 24. Mai 2012 hat die QS Qualität und Sicherheit GmbH auf der Jah-respressekonferenz in Frankfurt ihren aktuellen Jahresbericht vorge-stellt. Unter dem Titel Lebensmittel aus guten Händen wirft er einen Blick auf das, was die Wirtschaftsbeteiligten im QS-System 2011 be-wegte und das, was sie 2012 gemeinsam anpacken.

 

 

18.05.2012

Schlachtunternehmen geben Abnahmegarantie für Jungeber

Salmonellenmonitoring

In einer gemeinsamen Erklärung haben die Schlachtunternehmen Tönnies, Vion und Westfleisch den Landwirten jetzt eine Abnahmegarantie für Jungeber ohne preislichen Abzug zugesichert. Die drei führenden Schlachtunternehmen eröffnen damit einen gangbaren Weg zum Ausstieg aus der betäubungslosen Ferkelkastration. Die Erzeugerstufe erhält Planungssicherheit für die Umstellung der Schweinehaltung.

 

16.05.2012

QS-Laborkompetenztest: Labore pressen Orange aus

Orangen

Die Qualitätssicherung im QS-System beschränkt sich bei weitem nicht auf Äpfel und Gurken. Auch Produzenten von Zitronen und Orangen sind QS-zertifiziert. Die zugelassenen Labore im QS-System mussten sich aktuell mit einer Südfrucht auseinander setzen.

 

14.05.2012

QS-Standard für Obst, Gemüse und Kartoffeln setzt Maßstäbe

Bereits zum dritten Mal hat die QS Qualität und Sicherheit GmbH ihren QS-GAP Standard mit GlobalG.A.P. gebenchmarkt. Mit der Bestätigung bescheinigt das Benchmarking Committee von GlobalG.A.P. erneut, dass QS-GAP alle GlobalG.A.P. Anforderungen an die Erzeugung von Obst, Gemüse und Kartoffeln erfüllt. Damit können QS-GAP zertifizierte Erzeugerbetriebe ihre Ware auch in Zukunft mit nur einem Zertifikat in beide Systeme liefern.

 

03.04.2012

Antibiotika-Datenbank online

Wirtschaft im QS-System treibt die Erfassung von Antibiotikaverschreibungen voran

Am 2. April 2012 hat die QS Qualität und Sicherheit GmbH mit der Datenerfassung für das Antibiotikamonitoring begonnen – zunächst für alle Hähnchen- und Putenmastbetriebe. In nur drei Monaten wurden die Grundlagen des Programmes erarbeitet, verabschiedet und umgesetzt sowie eine Datenbankanwendung programmiert.

 

13.02.2012

Gegenseitige Anerkennung der Audits AMAG.A.P. und QS-GAP

Internationale Zusammenarbeit trägt Früchte

Die österreichische AMA Marketing GmbH und QS haben die gegenseitige Anerkennung der Audits AMAG.A.P. und QS-GAP auf der Fruit Logistica in Berlin besiegelt. Auch ansonsten bot die internationale Fachmessse für Obst und Gemüse wieder Anlass für intensiven grenzüberschreitenden Austausch.

 

07.02.2012

Kampagnenstart: QS-live

Initiative Qualitätssicherung sorgt für mehr Durchblick.

Mit QS-live. Initiative Qualitätssicherung startet eine EU-geförderte Informationskampagne, die von der QS Qualität und Sicherheit GmbH initiiert wurde. Sie soll den Verbraucher umfassend über das stufenübergreifende QS-System informieren und behandelt Themen rund um Qualität, Sicherheit und Hygiene bei der Produktion und Vermarktung von Fleisch sowie Obst und Gemüse.

 

06.02.2012

Verbraucher können Obst und Gemüse sicher genießen

MonitoringReport-16-1-2012

QS und DFHV stellen auf der Fruit Logistica den Monitoringreport 2012 vor.

Mehr als 99 Prozent der Proben aus der Europäischen Union lagen unterhalb der gesetzlich vorgegebenen Höchstgehalte an Pflanzenschutzmitteln. Bei Ware aus Drittstaaten betrug die Quote knapp 97 Prozent. Das belegt eindeutig: Die Qualitätssicherungssysteme der Wirtschaft tragen mit Erfolg dazu bei, dass Pflanzenschutzmittel achtsam und innerhalb der gesetzlichen Anforderungen eingesetzt werden. Verbraucher und Umwelt werden gleichermaßen entlastet.