Listeria monocytogenes: Arbeitshilfe zur Prävention

QS Arbeitshilfe Listerien Web

Zur Unterstützung der Systempartner in der Schlachtung, Zerlegung und Verarbeitung hat QS eine Arbeitshilfe erstellt, mit deren Hilfe eine Einschätzung zum Kontaminationsrisiko von Listeria monocytogenes im Betrieb vorgenommen werden kann. Mithilfe von zahlreichen Informationen und Hinweisen kann eine systematische Eigenbewertung durchgeführt werden kann. Dadurch ist es möglich das Eintragsrisiko von Listeria monocytogenes anhand der baulichen Gegebenheiten und Arbeitsprozesse im Betrieb zu beurteilen und entsprechende Präventionsmaßnahmen einzuleiten. Zusätzlich werden in der Arbeitshilfe Handlungsempfehlungen aufgezeigt, die im Falle von identifizierten Risiken oder bei Nachweisen von Listeria monocytogenes berücksichtigt werden können.


Download - Listeria monocytogenes: Arbeitshilfe zur Prävention

zurück nach oben