Dokumentation der Bestandsbetreuung jetzt noch komfortabler

16.11.2020 | Tierhaltung/Transport | Monitoring | Tierärzte

QS ICON TIERHALTUNG NEG

QS hat die Arbeitshilfe Protokolle für die tierärztliche Bestandsuntersuchung aktualisiert und bietet das Dokument seinen Systempartnern erstmals als beschreibbares Online-PDF an. Hierdurch haben es Tierärzte und Tierhalter noch einfacher und komfortabler, die regelmäßig durchgeführte tierärztliche Bestandsbetreuung auf Schweine- und Rinderbetrieben zu dokumentieren.

Zusätzlich ist es in der überarbeiteten Version möglich, die Ergebnisse aus anderen Arbeitshilfen (z. B. zur betrieblichen Eigenkontrolle oder zur Erhebung von Tierschutzindikatoren), zu vermerken. Außerdem wurde im Dokument die Abfrage biologischer Daten (u. a. zur Mastleistung oder zu Tageszunahmen) ergänzt. Dadurch lassen sich alle Daten in eine gesamtheitliche Betrachtung des Betriebs einbeziehen, was einen umfassenden Überblick über den Tierbestand ermöglicht.

Die verbesserte Arbeitshilfe Protokolle für die tierärztliche Bestandsuntersuchung finden Sie als ausdruckbare Version sowie als beschreibbare-PDF-Datei im Dokumentencenter von www.q-s.de. Die Nutzung der Arbeitshilfe ist nicht verpflichtend, sondern als Unterstützung für die notwendige Dokumentation konzipiert.


zurück nach oben