Ferkelkastration: „QS muss diese Situation im Sinne aller Wirtschaftsbeteiligten lösen“ (Update)

14.08.2020 | Fleischwirtschaft | Schwein

19 12 19 Interview Nienhoff Top Agrar

Interview mit QS-Geschäftsführer Dr. Nienhoff

Wie sieht es bei den Anforderungen zur Ferkelkastration ab dem 1. Januar 2021 aus? Warum schließt das QS-System ausländische Ferkel nicht aus? Ist eine Marktspaltung zu befürchten?

Zu diesen und weiteren Fragen haben mehrere Landwirtschaftsmagazine mit QS-Geschäftsführer Dr. Hermann-Josef Nienhoff gesprochen.

Hier finden Sie die jeweils am 13. August 2020 von agrarheutedem Landwirtschaftlichen Wochenblatt und top agrar veröffentlichten Versionen des Interviews.


zurück nach oben