„Landwirtschaft im Dialog“ - Kurzinterview mit QS-Geschäftsführer Dr. Hermann-Josef Nienhoff

29.11.2019

16 04 22 QS Blog

Wie lassen sich die gesellschaftlichen Forderungen nach mehr Tierwohl mit den geltenden Statuten im Umwelt- und Baurecht vereinbaren? Wie können die deutschen Bauern angesichts immer höherer Tierschutzstandards vor preiswerten Importen geschützt werden?

Für die Serie Landwirtschaft im Dialog hat das Landwirtschaftsmagazin top agrar QS-Geschäftsführer Dr. Hermann-Josef Nienhoff zu diesen und weiteren Fragen um seine Einschätzung gebeten. Das vollständige Interview finden Sie im QS-Blog.


Zum QS-Blog

Im Rahmen des Formats Landwirtschaft im Dialog fand am Donnerstag, den 28. November 2019 in Berlin eine Podiumsdiskussion u.a. mit Dr. Christian Bock (Landwirtschaftliche Rentenbank), Dr. Edgar Martin (R + V Versicherung), Steen Sönnichsen (Westfleisch), Dr. Dirk Köckler (Agravis) sowie Dr. Hermann-Josef Nienhoff von QS statt. Zentrales Thema war die Neuausrichtung der Tierhaltung in Deutschland und welche Herausforderungen gemeistert werden müssen, damit sich für deutsche Tierhalter verlässliche und akzeptierte Zukunftsperspektiven ergeben.

Den vollständigen Live-Mitschnitt der Podiumsdiskussion können Sie sich in dem nachfolgenden Video ansehen:


Datenschutzhinweis: Durch Abspielen der Mediendatei werden externe Inhalte von YouTube™ nachgeladen, wodurch personenbezogene Daten dorthin übertragen, sowie externe Cookies gesetzt werden können. Erfahren Sie mehr in den Datenschutzhinweisen von YouTube™.
play_arrow
zurück nach oben